„Tokugishin Dojo“ – SV Kurs der TSV Fußballerinnen

Fußball & Mehr gibt´s beim TSV ja schon immer:
Die Fußballerinnen nehmen wiederholt an einem Selbstverteidigungskurs teil

Nicht nur eine hochwertige fußballerische Ausbildung vermittelt der Verein den Mädels, auch Weiterbildung und Sicherheit  liegt dem TSV am Herzen. Und deshalb wurde auch dieses Jahr in der Zeit, an dem der Kunstrasenplatz leider nicht bespielbar ist, genutzt um den Mädels eine Erfahrung in einem wichtigen anderen Bereich mitzugeben: Tokugishin Dojo

Trainer Alex Freund führte fast 6 Stunden Techniken und Möglichkeiten vor wie sich die Mädels bei ggf. Übergriffen selbst helfen und verteidigen können. Verschiedene Klammer- und Wurftechniken,  Verteidigung, aber auch gezielter Widerstand standen auf dem Programm und wurden in verschiedenen Varianten geübt.

Wie man auf den Bildern aber auch sieht, hat es den Mädels richtig viel Spaß gemacht hat und sie jetzt wissen, wie man sich gezielt verteidigt:

Einziger, kleiner Schmerzpunkt:
Die Trainer sind etwas beunruhigt, denn sie befürchten, dass künftig einige Anweisungen nicht gehört, sondern mit Nachdruck nicht ausgeführt werden könnten…..