Sechs neue Spielerinnen und ein neues Gesicht für die sportliche Belange

Wir können auch einige neue Spielerinnen in unserer Frauenmannschaft begrüßen.

Herzlich Willkommen beim TSV und viel Erfolg für die kommende Spielzeit.

Willkommen im Team:

Anastasia Köllner (eigene Jugend), Emely Berisha (Unbekannt), Pia Lieschied (SV Hollnich), Susi Braun (TuS Werlau), Anna-Lena Oxe (Mittelhessen) und Larissa Theissen (Unbekannt).

Auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

Wir freuen uns auch sehr, dass Peter Reuter unseren Verantwortlichen Christoph Reuter in Zukunft die sportliche Belange im Frauen- & Mädchenfußball tatkräftig unterstützt. Auch Dir lieber Peter, alles Gute und viel Erfolg in deinem neuen Amt. Herzlich Willkommen im Team.

Großer Umbruch

Ab heute, dem 01.07.2020 beginnt die neue Spielzeit. Auch bei uns gibt es große Veränderungen.

Wir müssen uns von zwei Trainern (Berufliche Gründe) aus unserem Trainerteam verabschieden. Mit Michael Bersch (Trainer C-Juniorinnen) und Heiko Becker (Trainer B-Juniorinnen) verlassen uns zwei engagierte und sehr erfolgreiche Trainer aus unseren Juniorinnenteams. Wir bedanken uns für die erfolgreiche und gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünschen unseren ehmaligen Trainern alles Gute und viel Erfolg für Ihre weitere Zukunft. Desweiteren wird uns auch Rüdiger Michel verlassen, der im Hintergrund bei unseren C-Juniorinnen die Fäden gezogen hat und damit erfolgreich die Trainer entlastete. Auch Dir Rüdiger, wünschen wir weiterhin viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.

Leider werden uns auch zahlreiche Spielerinnen aus unterschiedlichen Gründen verlassen. Wir möchten uns bei Euch für Eure Leistungen und Aufwand in den vergangenen Jahren ganz herzlich bedanken und wünschen Euch viel Erfolg, bei euren neuen Herausforderungen in der Zukunft.

Vielen Dank an:

Malika Bersch, Jil Halpape, Anna Morschhäuser, Leticia Michel, Paula Leßenich und Lorena Thielen (alle FV Rübenach)

Johanna Bersch, Mascha Bernd und Ida Wendling (alle SV Holzbach)

Jana Oppenhäuser, Laura Liesenfeld, Angelina Müller und Erodita Berlajolli (alle SV Niederburg).

Desweiteren nehmen sich einige Spielerinnen eine Auszeit:

Jacqueline Blatt, Nicole Bersch, Christina Theiß, Jana Löwen und Lisa Nick

Wir Suchen Dich

Hi liebe Fußballerinnen und die die es werden wollen!!

Mein Name ist Christoph Reuter und habe bei dem Sportverein TSV Emmelshausen in der Abteilung Frauen- und Mädchenfußball, die Position des Abteilungsleiter inne.

Warum wende ich mich an Euch? Nun, die Antwort ist einfach. In einer aufstrebenden Abteilung wie der unseren, möchte ich einfach einmal eine Adresse sein, für die Mädels und Frauen, die mit dem Gedanken spielen, wieder oder neu mit dem schönen Sport des Fußballspielens einzusteigen oder zu beginnen, sich hinwenden können.

Durch die Corona-Pandemie ist dieses Vorhaben leider zeitlich etwas nach hinten gerückt. Aber, sofort nach Wiedereröffnung unserer Sportanlagen, werde ich die Möglichkeit am Schopfe packen, Euch einen Termin zu nennen, an dem Ihr unsere Sportstätten, unsere Trainer – und Betreuerteams kennenlernen könnt. Auch ist geplant, Euch in kleine Trainingseinheiten einzubinden, damit Ihr einen Eindruck davon bekommt, mit welchen Personen Ihr es zutun habt und wie beispielsweise ein Training aufgebaut und ablaufen könnte. Natürlich stehen wir Euch in der gesamten Zeit für Eure Fragen gerne zur Verfügung.

Dieses ganze Programm ist für Euch unverbindlich (kostet kein Geld!).

Schön wäre es natürlich, wenn der Ein oder Andere sich für uns entscheiden würde.

Mit der Hoffnung des baldigen Kennenlernens verbleibe ich

mit sportlichen Grüßen

Christoph Reuter

Abteilungsleiter Frauen- und Mädchenfußball

TSV Emmelshausen e.V.

P.S. Natürlich stehen wir auch für Rückfragen zu diesem Programm schon vorab zu Verfügung.

Kontaktiert uns einfach!!

Über Facebook oder per Mail: info@zickensoccer.de

Futsal-Bezirksmeisterschaften Teil 2

Wie bereits geschrieben wurde, fanden am 18.01.2020 die Futsal- Bezirksmeisterschaften der C- und B- Juniorinnen in Simmern (Hunsrück) statt.

Den Anfang machten unsere B-Juniorinnen um 10:00 Uhr. In einem Starken Teilnehmerfeld mit z.B. Andernach, Bad Neuenahr und Rübenach. Das Team konnte das Tunier leider nur auf dem 6.Platz abschließen. Jetzt heißt es sich wieder auf die Rückrunde in der Rheinlandliga zu konzentrieren.

Auch unsere C- Juniorinnen hatten eine schwere Gruppe in Simmern und musste unteranderm gegen Bad Neuenahr I & II sowie Rübenach I & II antreten. Nur durch das schlechtere Torverhältnis landete man am Schluss auf dem 5. Platz. Auch hier gilt es jetzt wieder sich auf die Rückrunde vorzubereiten.

Anfürsich war es eine gut Organisierte und Aufgestellte Futsal-Bezirksmeisterschaft in Simmern gewesen. Glückwunsch an alle Futsal-Bezirksmeister und viel Erfolg bei den Futsal-Rheinlandmeisterschaften.

Futsal-Bezirksmeisterschaften

Am Samstag den 18.01.2020 starten unsere Juniorinnenteams in Fußballjahr 2020. Unsere C-Juniorinnen (14:00 Uhr) und B-Juniorinnen (10:00 Uhr) sind mit jeweils einer Mannschaft in der Sporthalle in Simmern vertreten ( Kümbdcher Hohl, 55469 Simmern).

Den Anfang macht unser B-Juniorinnen Rheinlandligateam. Sie starten um 10:00 Uhr. Gespielt wird in einer 6 Gruppe.

Folgende Mannschaften sind qualifiziert:

  1. FV Rübenach
  2. MSG Immendorf
  3. SC Bad Neuenahr
  4. SG Andernach
  5. SV Holzbach
  6. TSV Emmelshausen

Spieldaten unserer B-Mädels:

  • 10:00 MSG Immendorf – TSV Emmelshausen
  • 10:56 FV Rübenach – TSV Emmelshausen
  • 11:52 TSV Emmelshausen – SV Holzbach
  • 12:34 SC Bad Neuenahr – TSV Emmelshausen
  • 13:02 TSV Emmelshausen – SG Andernach

Ab 14:00 Uhr sind auch unsere C-Juniorinnen im Einsatz. Auch hier wird in einer 6 Gruppe gespielt.

Folgende Mannschaften sind qualifiziert:

  1. FV Rübenach I
  2. FV Rübenach II
  3. SC Bad Neuenahr I
  4. SC Bad Neuenahr II
  5. SV Holzbach
  6. TSV Emmelshausen

Spieldaten unserer C-Mädels:

  • 14:28 TSV Emmelshausen – SV Holzbach
  • 15:10 FV Rübenach II – TSV Emmelshausen
  • 15:38 TSV Emmelshausen – FV Rübenach I
  • 16:06 TSV Emmelshausen – SC Bad Neuenahr I
  • 17:02 SC Bad Neuenahr II – TSV Emmelshausen

Wir wünschen unseren Teams viel Spaß und Erfolg. Über Unterstützung vor Ort würden sich unsere Mannschaften freuen.

Auftakt zur Rückrunde

Unserer Frauenmannschaft startet heute Abend um 19 Uhr auf der Kunstrasenanlage Emmelshausen in die Vorbereitung zur Rückrunde.

Das Trainerteam Florian und Nico Reuter begrüßen zum Start der Vorbereitung die Mannschaft zu einer kurzen Sitzung im Vereinsheim. Danach geht es auf den Platz. Wir wünschen dem Trainerteam und der Mannschaft eine gute und Verletzungsfreie Vorbereitung.

!!SPIELERSUCHE!!

WIR SUCHEN DICH!

Du bist ein Mädchen oder Frau und spielst gerne Fußball?

Du kommst aus Emmelshausen oder der Umgebung?

Du möchtest nicht immer nur mit Jungs oder in der Freizeit kicken, sondern auch mit Mädels die genau so viel Spaß am Fußball haben wie Du?

Der TSV Emmelshausen steht für Teamgeist und Spaß auf und auch neben dem Platz.

Wir stellen auch in der kommenden Saison in allen Altersklassen eine Mannschaft im Spielbetrieb.

Für Fragen und Infos stehen wir Euch gerne zur Verfügung

Web: zickensoccer.de facebook.com/zickensoccer Mail: mail@zickensoccer.de

FSG Eifelhöhe Weiler-Gevenich – TSV Emmelshausen 0:14 (0:5)

Gevenich: Zum Auftakt des 8. Spieltags der Kreisklasse Koblenz/HuMo/Rhein-Ahr mussten die TSV Frauen bei der Reserve der FSG Eifelhöhe Weiler-Gevenich antreten. Das Spiel wurde bei ziemlich Herbstlichen Bedingungen uns auf einem sehr holprigen Rasen angepfiffen. Es dauerte keine 8. Minuten bis wir in Führung gingen. In der restlichen Spielzeit der ersten Hälfte erspielten wir uns Torchancen um Torchancen, die allerdings nur noch zu vier weiteren Toren bis zur Pause genutzt werden konnten. So hieß es zu Pause 5:0 für die TSV Frauen. Zur Pause tauschte das Trainerteam in der Sturmmitte. Ghalia Abou-Sahioun blieb in der Kabine und für Sie lief Lea Otten auf. In der zweiten Hälfte wollte man nicht nachlassen und weiter auf Torejagd gehen. Die Hausherrinnen versuchten so gut wie möglich dagegen zu halten, was allerdings am heutigen Samstag eine zu große Aufgabe für die Hausherrinnen war. Die TSV Frauen waren in allen belangen überlegen und konnten in der zweiten Halbzeit noch 9 weitere Treffer zum 14:0 Auswärtserfolg beisteuern. Ein großes Lob an die Hausherrinnen, die in keinster weiße die Köpfe hängen ließen und nicht unfair oder unsportlich wurden. Wir wünschen der Reserve der FSG Eifelhöhe Weiler-Gevenich weiterhin viel Glück und Erfolg für die weitere Spielzeit.

Fazit: Ein ungefährdeter Auswärtserfolg, der auch in der Höhe absolut verdient war.

Tore: 0:1 Theresa Hahn (8.), 0:2 Theresa Hahn (9.), 0:3 Paula Dicks (20.), 0:4 Ghalia Abou-Sahioun (25.), 0:5 Paula Dicks (41.), 0:6 Lea Otten (59.), 0:7 Sophia Braun (61.), 0:8 Kira Günster (63.), 0:9 Sophia Braun (73.), 0:10 Paula Dicks (79.), 0:11 Sophia Braun (82.), 0:12 Theresa Hahn (83.), 0:13 Kira Günster (85.), 0:14 Johanna Bersch (88.)

TSV: (1) Jana Löwen (TW), (2) Luisa Schoor, (3) Elisa Reichert, (5) Johanna Bersch, (8) Kira Günster, (10) Sophia Braun ©, (12) Theresa Hahn, (13) Paula Dicks, (14) Ghalia Abou-Sahioun ( (15) Lea Otten 46.)

Nächste Aufgabe: Am 10.11.2019 empfängt man auf dem Heimischen Kunstrasen die Frauenmannschaft der FSG Nettetal Ochtendung. Anstoß ist um 17:30 Uhr