Warum Mädchen Fußball spielen sollten

Frauen- und Mädchenfußball? – Aber JA!!!

Ein sehr interessanter Bericht über unser gemeinsames Hobby in der Ausgabe des  Tagesspiegel. Einfach mal reinklicken und lesen 🙂

http://www.tagesspiegel.de/sport/frauenfussball-warum-wir-maedchen-fussball-spielen-sollten/19755286.html

Je länger man spielt, desto mehr entwickelt sich eine Leidenschaft

Bei den Spielen und im Training steht man als eine Einheit auf dem Platz. Man spielt füreinander und wenn man mal einen Fehler macht, hilft jemand anderes aus. Je länger man spielt, desto mehr entwickelt sich eine Leidenschaft für diesen Sport, den jeder kennt. Aus dem „Beeindrucken wollen“ gegenüber der männlichen Seite, wird der Ehrgeiz zu gewinnen, besser zu…

Tagesspiegl_552017

3. Platz beim Copa Mareseme Cup in Barcelona 

Unsere B-Juniorinnen haben sich beim diesjährigen Copa Mareseme Turnier in Barcelona sehr erfolgreich geschlagen und mussten sich in der Runde der U17 Juniorinnen nur zweimal – und das gegen jeweils einen U17 Bundesligisten – geschlagen geben. 

Damit wurde erstmalig seit der Gründung der Abteilung Frauen- und Mädchenfussball der 3. Platz bei einem international hochgradigen Turnier erreicht.

Der verdiente Pokal wird heute abend im Rahmen der Abschlussfeier  Stadion Pineda la Mar vor allen teilnehmenden 139 Mannschaften überreicht. 

Damit geht eine erfolgreiche Woche in Spanien mit tollen Erlebnissen zu Ende. 

TSV Fußballerinnen ab April wieder im Stadion Emmelshausen

Gute Nachrichten für den Spiel- und Trainingsbetrieb der Mädels.

Obwohl es diesmal nicht ganz so sicher war, weil der Rasen des Stadions seit November schwer gelitten hat, wurde bei der Besichtigung am 23.03. beschlossen, dass das Stadion und seine Anlage für den Frauen und Mädchen Spiel-und Trainingsbetrieb wieder zur Verfügung steht.

Die Mädchen und Frauen des TSV Emmelshausen e.V. fühlen sich sehr wohl in dieser außergewöhnlich schönen Anlage, die die Verbandsgemeinde den Spielerinnen exklusiv zur Verfügung stellt.

Kein alter Hartplatz, kein überbelegter Kunstrasen, keine engen Kabinen (die zudem noch mit den Jungs geteilt werden müssen), sondern ein modernes Stadion mit hervorragender Ausstattung, zentral gelegen und top gepflegt motiviert Spielerinnen und Trainer jedes Jahr auf´s neue.
Hier können die Spielerinnen unter sich und ohne Beeinträchtigung optimal trainieren, spielen und ausgebildet werden.

Man kann der VG Verwaltung unter ihrem Chef Peter Unkel nicht oft genug dafür danken, was sie hier für einen tollen Beitrag für die Entwicklung des Frauen- und Mädchenfußballs „ganz vorne im Hunsrück“ leistet. Und die Erfolge in den letzten Jahren bestätigen das Engagement.

Also: Ab 1.4. heißt es wieder im Stadion Emmelshausen: Mittendrin statt nur dabei!

P.S. Und wer mal als Spielerin reinschnuppern und probieren will: Hier geht`s lang….

 

Neuer Platz Belegungsplan

Ab November steht den Frauen und Mädchen das Stadion in Emmelshausen leider nicht zur Verfügung; der Rasen dankt es ab April in der neu sanierten Anlage.

Dank der Stadt Emmelshausen steht aber ein hervorragender Kunstrasenplatz zur Verfügung, der allerdings mit den anderen 14 Teams für den Spiel- und Trainingsbetrieb geteilt werden muss. Zusammenrücken ist angesagt.

Ab dem 1.11.2016 gilt der nachstehende Trainings- und Belegungsplan wobei Änderungen und Verschiebungen wegen Spielbetrieb möglich sind.

Belegungsplan 2016/2017 Kunstrasenplatz

Belegungsplatz Kunstrasenplatz 2016/2017

Hitzefrei – Training für 26.8.2016 wird abgesagt (Frauen- und B-Team)

Hitzefrei!!!!! – Training wird abgesagt.

Es ist mit Abstand heute zu heiß um ein effektives Training durchzuführen. Auch möchten wir nicht, dass jemand einen Sonnenstich, Hitzeschlag oder sonst eine Beeinträchtigung deswegen bekommt.Hitzfrei1

Deswegen wird das Training für die Frauen- und B-Juniorinnenmannschaft  für heute abgesagt.

„Wir wissen nicht was andere empfehlen – die Trainer empfehlen jedoch den Rückzug in den Schatten und viel Kühles dazu“.

 

TSV Fussballcamp Herbstferien 2016

Jetzt anmelden und rechtzeitig einen Patz reservieren!

Die Sandra Minnert – Fussballcamps in Verbindung mit dem TSV Emmelshausen e.V. bieten Kindern im Alter von 6 – 15 Jahren eine weitere Trainingsmöglichkeit, um sich sportlich und fußballerisch zu verbessern.

DSC08442Bei unseren Fußball-Camps erwarten die Jungs und Mädchen 2 Tage Fußballspass, ein tolles und abwechslungsreiches Rahmenprogramm und tolle Trainingseinheiten in verschiedenen und altersgerechten Gruppen.

Als ideale Ergänzung zum angebotenen Vereinstraining werden sich die Kinder unter der Anleitung von lizenzierten Trainern in den Bereichen Technik, Taktik und Koordination weiterentwickeln.

Ab sofort sind die Anmeldungen für das Fußball-Camp 2016 in Emmelshausen möglich!

Im Stadion Emmelshausen vom 22.10.2016 – 23.10.2016 für Jungs undMädchen!

DSC08403

Im Teilnahmepreis von 99,00 € sind folgende Leistungen enthalten:

  • Komplettes, hochwetiges FußballtrikotDSC08359
  • Trinkflasche
  • Vollverpflegung mit Getränken, warmes Mittagessen und Obst
  • Abwechslungsreiches und kindgerechtes Training mit Sandra Minnert und Team
  • XXL Torwand, Fußballgolf-Module, Fußball Bowling, Rebounder u.v.m.
  • Fußballabzeichen
  • Verschd. Wettbewerbe
  • Training mit einer Welt- und Europameisterin
  • Abschlussturnier mit allen Teilnehmern(innen)
  • Top Rasenanlage, Umkleide, Duschen
  • Teilnahme-Urkunde

Jetzt aber schnell, denn du bist:

  • Jahrgang 2006 oder älter?
  • Du willst oder spielst bereits Fußball(auch ohne oder ein einem anderen Verein)?
  • Du willst mit einer Welt- und Europameisterin trainieren?
  • Du willst Spaß und Erlebnis haben an zwei tollen Trainingstagen im Stadion?
  • Du willst die Herbstferien auf dem Fußballplatz beenden?

Dann geht´s hier zur online Anmeldung: Anmeldung Fußball Camp 2016

IMG_4407

Weitere Informationen bekommt ihr auch hier:
Harald Haneder
TSV Emmelshausen e.V.
Frauen- und Mädchenfußball
Mobil: +49 160 / 725 6565
Mail: Harald Haneder

Oder auch über das Kontaktformular:

Weihnachten 2015

Weihnachten, liebe Freunde, ist nun nicht mehr lange hin.
Nur noch zweimal schlafen, und dann kommt schon das Christkind.

Weihnachten

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Spielerinnen, Förderern, Freunden, Eltern, Fan´s und Bekannten recht herzlich bedanken für die tolle Unterstützung und die vielen schönen Erlebnisse in diesem Jahr.

Wir wünschen allen von Herzen ein friedliches, besinnliches und Glück bringendes Weihnachtsfest im Kreise der Familie sowie ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr.

(Blick von der Rosshütte bei Seefeld zur Zug- und Alpspitze und der Hämmermoosalm (Gaistal) vom Winter 2013)

Aktualisierter Trainingsplan ab November

Trainingsplan Winter 2015/2016

Das Stadion Emmelshausen ist für den Trainings- und Spielbetrieb vom 1.11.2015 bis 30.3.2016 gesperrt.

Alle Spiele und Trainingseinheiten  der Frauen- und Mädchenteams werden dann auf dem Kunstrasenplatz Emmelshausen stattfinden. Kunstrasenplatz_01 Kunstrasenplatz_02

Den neuen Belegungsplan ab dem 1.11.2015 findet ihr hier als PDF zum Belegungsplan Sportanlagen November 2015 – März 2016.

Unsere Frauen haben am Mittwoch von 19:00 bis 21:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Training sowie nach Vereinbarung in Werlau auf dem Hartplatz.
Die B-Juniorinnen trainieren jeweils Mittwoch und Freitag 17:30 bis 19:00 Uhr auf jeweils einer Hälfte des Kunstrasenplatzes. Die C- und D-Mädchen sind vorher und in der Halle unterwegs.

Weitere Details können dem beiliegenden PDF entnommen werden.

Alle Bilder und der Pressebericht vom Talenttag 2015 – Viel Spaß beim Anschauen

Der TSV rief und viele, viele kamen zum Talent- und Sichtungstag 2015 für die jungen Fußballerinnen

Es stimmte einfach alles, beim diesjährigen Talenttag des TSV Emmelshausen zusammen mit dem Kooperationspartner, dem SC 13 Bad Neuenahr, den beide Vereine am Tag der deutschen Einheit im Stadion Emmelshausen veranstalteten.

Beste Wetterbedingungen, eine wunderschöne Anlage und jede Menge Prominenz, die sich die Klinke in die Hand gab. Das Wichtigste waren aber die jungen Talente, die sich bei den Trainern beider Vereine, dem DFB Mobil um Udo Bläser, welches vom Fußballverband Rheinland gesandt wurde und der extra aus Frankfurt angereisten, zweifachen Welt- und Europameisterin Sandra Minnert vorstellten. Knapp 40 Mädchen traten die Reise in den Hunsrück an und verließen mit glänzenden Augen am späten Nachmittag den Ort des Geschehens.
Erfreulicherweise konnte der sportliche Leiter des SC 13 Bad Neuenahr, Sijamak Sauer, 12 junge Spielerinnen zu weiteren Probetrainingseinheiten an die Ahr einladen. „Wir haben den Schwerpunkt auf die Jahrgänge 2002 – 2005 gelegt und sind hier sehr, sehr zufrieden mit der Qualität die sich uns geboten hat.“, so Sauer. Auf die Zusammenarbeit mit dem TSV Emmelshausen angesprochen fügte er hinzu: „Der TSV, um Harald Haneder und sein tolles Team hat, wie in den letzten Jahren auch, wiederholt ausgezeichnete Arbeit geleistet. Es ist ja nicht die erste Zusammenarbeit, was das tolle Miteinander unterstreicht. Auch die Organisation und der Ablauf für diese Veranstaltung sucht sicherlich ihresgleichen“.

In der Tat hatte die Frauen- und Mädchenabteilung des TSV Emmelshausen einiges auf die Beine gestellt, dass sicherlich nicht alltäglich ist und von den zahlreichen Besuchern lobenswert zur Kenntnis genommen wurde. Nicht nur, dass die mehrfache Welt- und Europameisterin und seit diesem Jahr auch  Kooperationspartnerin der TSV Mädchen, Sandra Minnert, tatkräftig beim Training mithalf, sondern auch der Besuch des Präsidenten des FV Rheinland, Walter Desch, ist wahrlich keine Selbstverständlichkeit und zeigt damit den Wert der Veranstaltung. Desch lobte das Engagement beider Vereine und zeigte sich begeistert von dem Einsatzwillen und des Engagements der freiwilligen Helfer: „Genau davon lebt der Fußball“, frohlockte der Spitzenfunktionär.

Dank der Unterstützung der RWE Energie und der Lotto Rheinland Stiftung konnten zusätzlich noch zwei Cage-Soccer Anlagen aufgebaut und in das Sichtungstraining mit aufgenommen werden. Zusammen mit einer Torschussmessanlage und jede Menge Parcours, sowie zwei Spielfelder auf dem satten Grün des Emmelshausener Stadions stand den jungen Mädchen eine eindrucksvolle und tolle Trainingsanlage zur Verfügung und diese wurde auch eifrig genutzt.

In einer Talkrunde während der Mittagspause bei hervorragenden Catering entlockte der SC13 Bad Neuenahr Pressesprecher Peter Eckhardt unter anderem Sandra Minnert einige interessante Aussagen: „Der Schulabschluss und der eigene Körper sind das wichtigste Gut für Euch.“ Mit diesen Worten wandte sich Sandra Minnert an die aufmerksam zuhörenden Talente. „Klar, es ist ein enormer Aufwand, den nicht nur ihr, sondern auch Eure Eltern betreiben, damit ihr irgendwann einmal bei Vereinen wie dem SC 13 spielen zu können. Doch achtet auf Euch, denn leben werdet ihr später davon nicht können. Deshalb ist es umso wichtiger euren Schulabschluss zu machen und einen Beruf zu erlernen. Dazu braucht ihr aber auch eine entsprechende Gesundheit“, so Minnert, die selber alle ihre Meriten mit vielen Verletzungen bezahlte.

Während der kompletten Veranstaltung war es dann Harald Haneder, der den weiteren Ablauf bei dem anschließenden Turnier locker flockig moderierte. Und natürlich gab es zum Schluss noch jede Menge Autogrammwünsche an Sandra Minnert, die auch restlos erfüllt wurden. Ebenso wurden wertvolle Gutscheine für das im nächsten Jahr in Emmelshausen stattfindende  „Fußball-Camp“ unter der Leitung von Sandra Minnert von den Mädchen angenommen. Dazu noch ein T-Shirt für jede Spielerin und eine Urkunde rundeten den spannenden Tag freudig ab.

DSC08456 DSC08465

Das Wort des Tages kam dann vom Patenkind der SC13 U15 Trainerin Saskia Oebel Noack: „Puh jetzt bin ich aber auch fertig.“ Damit war alles gesagt, denn gegeben hatten die Mädchen alles und egal ob der TSV Emmelshausen oder der SC 13 Bad Neuenahr – eine sportliche Heimat dürften alle gefunden haben.

Hier die Galerie zum Anschauen – Einfach hier anklicken…


Image-1Und auch hier noch ein wirklich tolles Mail das wir von einer Mutter einer anwesenden Spielerin noch am Abend bekommen haben:
Mehr und deutlicher kann man es nicht sagen um was es geht bei der Sache!

Dafür recht herzlichen Dank für die tollen Worte die unser Bestreben nochmals verstärken.