Probe- und Schnuppertraining 2018 für Mädchen und Frauen

„Probe- und Schnuppertraining“ für interessierte Mädchen und Frauen zum Kennenlernen der Teams, Trainer und der Mitspielerinnen.

Auch in dieser Spielzeit stellt der TSV Emmelshausen – als einer der ganz wenigen Vereine in Rheinland-Pfalz – durchgängige Frauen- und Mädchenmannschaften von den Jüngsten (ab Jahrgang 2008) bis zu den Frauen im laufenden Spielbetrieb; mehr als 70 Frauen und Mädchen spielen in den verschiedenen Ligen und Klassen sehr erfolgreich um Titel und Tore.

Meister, Kreismeister, Hallenmeister und und und und. Die regelmäßigen Erfolge der Mädels bestätigen das Konzept, mit einer durchgehenden und qualifizierten Ausbildung Erfolg zu erreichen und Spaß am Frauen- und Mädchenfussball zu haben.

  • Wer weiß noch nicht, wo er in der Saison spielen kann?
  • Wer hat noch keinen Verein für die jetzige oder nächste Saison?
  • Wer will nicht unter permanente Erfolgsdruck spielen müssen, sondern will unter verschd. Alternativen wählen?
  • Wer will einfach nur mit und nur unter  Mädels trainieren?
  • Wer will wieder nach einer Pause wieder einsteigen und loslegen?
  • Wer will eine qualifizierte Ausbildung durch lizenzierte Trainer zum Torwart oder für eine andere Position bekommen?
  • Wer ist Torhüterin, Stürmerin, Mittelfeldspielerin oder Verteidigerin und will zeigen, was sie jetzt schon drauf hat?

Dann findest du hier viele Gleichgesinnte mit denen du dich messen und verbessern kannst. Und deswegen laden wir allen interessierten und neugierigen Mädels zu einem kostenfreien  Probe- und Schnuppertraining in allen Altersklassen ein. Und natürlich auch dabei: Nationale- und internationale Turniere.
Z.B. Barcelona 2017 – 3. Platz für unsere B-Juniorinnen

Und was musst du dafür tun?
Einfach nur deine Utensilien einpacken und zum Training vorbeikommen!
Immer Mittwochs- und Freitags (D- und C-Juniorinnen ab 17:30 Uhr; B-Juniorinnen und Damen ab 19:00 Uhr) auf dem Kunstrasenplatz bzw. Stadion Emmelshausen in Emmelshausen.

Oder Kontakt aufnehmen mit den Ansprechpartnern:
Die Adressen der Trainer  und Übungsleiter gibt’s hier per Klick….

Frauen- und Mädchenfußball im TSV:
Mittendrin statt nur dabei!

TSV D-Juniorinnen erringen Futsal-Kreismeisterschaft 2018.

Die TSV D-Juniorinnen erringen Futsal-Kreismeisterschaft 2018.

Wir gratulieren der Mannschaft und dem Trainer für diese herausragende Leistung.

Eine ganz tolle Leistung auf die wir – zusammen mit euch – sehr stolz sind!

Mal ein anderes Spiel zur Vorbereitung….

Eine ungewöhnliche, aber eine richtig tolle Aktion der TSV Frauen am heutigen Feiertag.

Training. Ja klar. Spiel? Natürlich, viel lieber. Deswegen machen wir ja Training um die Grundlagen für die Spiele zu schaffen.

Die TSV Fußball Frauen, verstärkt mit den Trainern und Betreuern, traten gegen die Mannschaft des TuS Uhler um deren Trainer Mario Esser und dem ehemaligen Coach der TSV Frauen II, Patrick Dye, zu einem Spiel Männer gegen Frauen an.

Durch die „Mixed Teams“ entwickelten beide Mannschaften Ideen und tolle Aktionen, die geprägt waren von Verständnis, aber auch neuen und interessanten Erkenntnissen zwischen den Jungs und Mädels.

Herausragend war aber der Spaß an der Sache und der Idee. Hervorragende Stimmung, wachsende Spielfreude jedes Teilnehmers und eben ein bewusst einfaches, aber mit sehr viel Freude durchgeführtes Spiel zeigte auf, dass es im Amateur Fussball um ein wichtiges Ziel geht: Spaß und Freude unter und mit Freunden.

Und das wurde heute von beiden Teams deutlich aufgezeigt, dass es genau darum bei unserem gemeinsamen Hobby geht!

Vielen Dank an das Team des TuS Uhler für die Bereitschaft und Teilnahme an dem „Experiment“, dass mehr als geglückt war.

Da ist natürlich Wiederholungsbedarf angesagt.

Souveräner Derby Sieg der TSV Frauen

Eine starke Leistung der TSV Frauen im heutigen Derby wurde belohnt mit einem souveränen Sieg.

Damit grüßt die Mannschaft der beiden Trainer Florian und Christoph Reuter von der Tabellenspitze.

Wir freuen uns, dass der Weg nach oben weiterhin erfolgreich beschritten wird.

TSV Frauen- und Mädchenfussball: Mittendrin statt nur dabei!

Sehr erfolgreicher Spieltag des TSV

So sehen erfolgreiche Spieltage aus oder?

Alleine 32 Tore nur bei den TSV C-Mädels. Unglaublich!
Wo gibt’s denn solche Ergebnisse noch im Moment außer beim TSV Emmelshausen?

Und wenn die Tabelle korrigiert ist, grüßen die TSV Frauen auch als Tabellenführer mit 9:0 Punkten aus drei Spielen. Alles richtig gemacht 🙂

Wir sind mächtig stolz auf unsere Mädels!

Der TSV Emmelshausen und Harald Haneder beenden die Trainertätigkeit!

Nach mehr als 10 Jahren Aufbau- und Zusammenarbeit beenden der TSV Emmelshausen e.V. und der Initiator der Frauen- und Mädchenabteilung , Harald Haneder, die bisherige, sehr erfolgreiche Tätigkeit als Trainer zur neuen Saison.

Die  Spielerinnen und das Trainerteam bedauern den Weggang des erfolgreichen Trainers und hätten sich eine weitere, gemeinsame Zukunft gewünscht. Leider waren wohl die Meinungen im Verantwortungsbereich zu differenziert um eine weitere Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Nachfolger bei den B-Juniorinnen ist ab sofort Peter Kasper, während bei den Frauen die bisherigen Co-Trainer, Christoph und Florian Reuter übernehmen.

Spielerin beim TSV Emmelshausen e.V. – So geht´s mit dem Einstieg in den Fußball

„Schnupper- und Sichtungstraining“ für Mädchen und Frauen ab dem Jahrgang 2007 zum Kennenlernen und mit richtig viel Spaß und Freude am Fußball in verschiedenen, tollen Teams!

Auch in der kommenden Saison stellt der TSV als einer der ganz wneigen Vereine in Rheinland-Pfalz mehrere, durchgängige Frauen- und Mädchenmannschaften von den Jüngsten (ab Jahrgang 2007) bis zu den Frauen im Spielbetrieb; mehr als 70 Frauen und Mädchen spielen in den verschiedenen Ligen und Klassen erfolgreich um Titel und Tore.

  • Kunstrasenplatz_01Wer weiß noch nicht, wo man in der Region “ganz vorne im Hunsrück” tollen Frauen- und Mädchenfußball spielen kann?
  • Wer hat noch keinen Verein für die aktuelle oder nächste Saison?
  • Wer will nicht unter permanenten Erfolgsdruck spielen müssen?
  • Wer will einfach nur und ausschließlich unter Mädels und Frauen trainieren?
  • Wer kann nicht drei- oder viermal die Woche trainieren, will aber trotzdem regelmäßig spielen?
  • Wer will auf einem Rasen- und Kunstrasenplatz statt Hartplatz trainieren?

Um allen interessierten und auch neugierigen Frauen und Mädchen die Möglichkeit bieten zu können, Fußball mit Spaß und Freude zu trainieren und zu spielen, finden regelmässig kostenfreie Schnupper- und Sichtungstrainings für alle Altersklassen zu den Mittwochs- und Freitags Trainingszeiten (Juniorinnen ab 17:30 Uhr; Frauen ab 19:00 Uhr) im Stadion Emmelshausen statt.

Einfach vorbeikommen oder Kontakt aufnehmen mit den Trainern:
Die Adressen der Trainer gibt’s hier….

Vorbeikommen und mitmachen beim Frauen- und Mädchenfußball im TSV:

 Mittendrin statt nur dabei!

2. Platz der B-Mädels beim Zickensoccer Turnier in Ellingen 

Die Bezirksliga B-Mädels des TSV Emmelshausen machen da weiter wo sie zum Ende der Saison aufgehört haben:

Beim berühmt berüchtigten Zickensoccer Turnier bei unseren Freunden in Ellingen belegten die Mädels ohne Gegentor den hervorragenden 2. Platz und bewiesen nochmals eindringlich, dass eine erfolgreiche Saison leider viel zu früh zu Ende ging.

Trotzdem wieder eine super Leistung unter der Regie der Co-Trainerin Kira Günster, die den bei der DFB Klausurtagung weilenden Trainer Harald Haneder bei diesem stark besetzten Turnier hervorragend vertrat. 


Let’s go Mädels, wir „rocken“ weiter…?

Warum Mädchen Fußball spielen sollten

Frauen- und Mädchenfußball? – Aber JA!!!

Ein sehr interessanter Bericht über unser gemeinsames Hobby in der Ausgabe des  Tagesspiegel. Einfach mal reinklicken und lesen 🙂

http://www.tagesspiegel.de/sport/frauenfussball-warum-wir-maedchen-fussball-spielen-sollten/19755286.html

Je länger man spielt, desto mehr entwickelt sich eine Leidenschaft

Bei den Spielen und im Training steht man als eine Einheit auf dem Platz. Man spielt füreinander und wenn man mal einen Fehler macht, hilft jemand anderes aus. Je länger man spielt, desto mehr entwickelt sich eine Leidenschaft für diesen Sport, den jeder kennt. Aus dem „Beeindrucken wollen“ gegenüber der männlichen Seite, wird der Ehrgeiz zu gewinnen, besser zu…

Tagesspiegl_552017