Futsal-Bezirksmeisterschaften

Am Samstag den 18.01.2020 starten unsere Juniorinnenteams in Fußballjahr 2020. Unsere C-Juniorinnen (14:00 Uhr) und B-Juniorinnen (10:00 Uhr) sind mit jeweils einer Mannschaft in der Sporthalle in Simmern vertreten ( Kümbdcher Hohl, 55469 Simmern).

Den Anfang macht unser B-Juniorinnen Rheinlandligateam. Sie starten um 10:00 Uhr. Gespielt wird in einer 6 Gruppe.

Folgende Mannschaften sind qualifiziert:

  1. FV Rübenach
  2. MSG Immendorf
  3. SC Bad Neuenahr
  4. SG Andernach
  5. SV Holzbach
  6. TSV Emmelshausen

Spieldaten unserer B-Mädels:

  • 10:00 MSG Immendorf – TSV Emmelshausen
  • 10:56 FV Rübenach – TSV Emmelshausen
  • 11:52 TSV Emmelshausen – SV Holzbach
  • 12:34 SC Bad Neuenahr – TSV Emmelshausen
  • 13:02 TSV Emmelshausen – SG Andernach

Ab 14:00 Uhr sind auch unsere C-Juniorinnen im Einsatz. Auch hier wird in einer 6 Gruppe gespielt.

Folgende Mannschaften sind qualifiziert:

  1. FV Rübenach I
  2. FV Rübenach II
  3. SC Bad Neuenahr I
  4. SC Bad Neuenahr II
  5. SV Holzbach
  6. TSV Emmelshausen

Spieldaten unserer C-Mädels:

  • 14:28 TSV Emmelshausen – SV Holzbach
  • 15:10 FV Rübenach II – TSV Emmelshausen
  • 15:38 TSV Emmelshausen – FV Rübenach I
  • 16:06 TSV Emmelshausen – SC Bad Neuenahr I
  • 17:02 SC Bad Neuenahr II – TSV Emmelshausen

Wir wünschen unseren Teams viel Spaß und Erfolg. Über Unterstützung vor Ort würden sich unsere Mannschaften freuen.

!!SPIELERSUCHE!!

WIR SUCHEN DICH!

Du bist ein Mädchen oder Frau und spielst gerne Fußball?

Du kommst aus Emmelshausen oder der Umgebung?

Du möchtest nicht immer nur mit Jungs oder in der Freizeit kicken, sondern auch mit Mädels die genau so viel Spaß am Fußball haben wie Du?

Der TSV Emmelshausen steht für Teamgeist und Spaß auf und auch neben dem Platz.

Wir stellen auch in der kommenden Saison in allen Altersklassen eine Mannschaft im Spielbetrieb.

Für Fragen und Infos stehen wir Euch gerne zur Verfügung

Web: zickensoccer.de facebook.com/zickensoccer Mail: mail@zickensoccer.de

Weihnachtsgrüße

Frohe Weihnachten

Auf diesen Wege möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei allen Fans, Zuschauern, Eltern, Trainer und Betreuern genauso wie den Mannschaften Bedanken!!!

Ebenso geht besonderer Dank an alle Sponsoren und Gönner unserer Frauen und Mädchenfußball Abteilung.

Euch wünschen wir schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage bei Euren Familien und Angehörige und einen guten Rutsch ins neue Jahr

#septacon unternehmensberatung #matrix systems & consulting #bkk zf & partner michael lang #kompetenzzentrum kastellaun #wifa-gruppe kölner wirtschaftsfachschule #lotto rheinland-pfalz #markus budde & drklein #dachdeckerei lars henning # intersport krumholz mülheim-kärlich und allen anderen Gönnern.

B-Juniorinnen Rheinlandpokal 2. Runde

TSV Emmelshausen – FV Rübenach 0:7 (0:4)

Emmelshausen: Am Sonntag empfing man die Regionalligamannschaft des FV Rübenach im Stadion. Bei ziemlich bescheidenen Wetter wurde die Partie um 11 Uhr angepfiffen. Man versuchte gut mitzuhalten und mit guten Passstafetten uns die ein oder andere Torchance herausarbeiten. Ab und an gelang uns dies auch. Allerdings zeigte sich aber auch die Abgezocktheit der Gäste, die bei Ballgewinn sehr schnell umschalteten und zu Torgelegenheiten kamen. So hieß es aus unserer Sicht leider 0:4 zu Pause. In der zweiten Hälfte hatten wir uns vorgenommen, unsren Zuschauern, die trotz Regen uns unterstützen gekommen waren ein Tor zu schenken. Dieses Erfolgserlebnis blieb uns leider verwehrt, stattdessen mussten wir noch drei weitere Tore hinnehmen. Die Mannschaft hat bis zum Schlusspfiff aufopferungsvoll gekämpft und niemals sich aufgegeben und hängen gelassen.

TSV:  (1) Paula Nick (TW), (4) Lilli Hoffmann, (5) Michelle Louise Becker ©, (6) Malika Bersch, (7) Mascha Bernd, (8) Johanna Bernd, (9) Leticia Michel, (11) Lisa Nick, (13) Lorena Thielen, (14) Anna Sophie Morschhäuser, (15) Lova Thies

Ersatzbank: (2) Ida Wendling, (3) Paula Leßenich, (10) Jil Halpape, (16) Lisa Lemler, (17) Janina Sonntag

TSV Emmelshausen – FSG Moselbogen Polch 0:2 (0:1)

Emmelshausen: Am vergangenen Sonntag empfing unsere Frauenmannschaft zur 50-Jahr-Feier des TSV Emmelshausen e.V., die Frauenmannschaft des FSG Moselbogen Polch im Stadion Emmelshausen. Die ersten 15 Minuten, gehörten klar den Gästen aus Polch. Nach rund 20 Spielminuten, kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und konnte sich auch einige Chancen herausspielen. Hierbei muss man fairerweise sagen, dass die Gäste zu diesem Zeitpunkt aus Verletzungsgründen, nur mit 10 Mann (Frau) spielten. In der 39. Spielminute, viel dann der Führungstreffer für die Gäste, die nun wieder mit 11 Akteurinnen spielten. Ein schöner Distanzschuss aus ca. 25 Meter flog unhaltbar ins Tor. Kurz vor dem Pausenpfiff vom guten Schiedsrichter, Herrn Walter Desch (Verbandspräsident Fußballverbandes Rheinland), hatte Theresa Hahn die große Möglichkeit, den Ausgleichstreffer für die TSV Frauen zu erzielen. Der Ball von Theresa, verfehlte sein Ziel nur knapp und rollte am langen rechten Pfosten vorbei. So blieb es bei der 1:0 Halbzeitführung der Gäste vor knapp 50 Zuschauern.

Die zweite Halbzeit war keine 4 Minuten alt, als die Gäste ihre Führung ausbauten und auf 0:2 stellten (49.). Nun musste man einem Zwei-Tore-Rückstand hinterherlaufen. Zwar war man in der zweiten Hälfte die spielerische besser Mannschaft und hatten, auch mehr Ballbesitz, aber die Gäste haben durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und guter Zweikampfstärke, nicht mehr viel anbrennen lassen. Die Hausherrinnen, hatten zwar noch ein paar Gelegenheiten zum Torerfolg zu kommen, die allerdings von der gegnerischen Abwehr entweder geklärt werden konnten oder durch zu spätem Abspielen verplämpert wurden. Am Ende, konnten die Gäste ihre 2:0 Führung über die Zeit bringen und nicht ganz unverdient die 3 Punkte aus Emmelshausen entführen.

Fazit: Ballbesitz und spielerische Überlegenheit reicht nicht aus, um ein Spiel zu drehen bzw. zu Gewinnen.

Glückwunsch an die Mannschaft des FSG Moselbogen Polch zum Sieg und weiterhin viel Erfolg für die weitere Spielzeit.

TSV: (1) Jana Löwen (TW), (2) Luisa Schoor, (4) Erodita Berlajolli, (5) Sarah Kasper (3) 59. Elisa Reichert, (8) Kira Günster, (9) Michelle Heidger, (10) Sophia Braun (C), (11) Nicole Bersch, (12) Theresa Hahn, (13) Paula Dicks, (14) Ghalia Abou-Sahioun

Nicht Eingewechselt: (6) Christin Kreuz, (15) Lea Otten, (22) Juline Lung alle angeschlagen und deswegen nicht zum Einsatz gekommen.

Tore: 0:1 39. 0:2 49.

TSV Frauen stehen in der 3. Runde des Rheinlandpokals

Nach berechtigtem Einspruch gegen die Spielwertung, erreichte uns gestern die Antwort der Verbandsspruchkammer. Nachdem beide Mannschaften eine schriftliche Stellungnahme zum Ablauf des Spieles eingereicht haben, hat die Spruchkammer wie folgt entschieden:

Nach §19 Ziffer 2a SpO, wurde die Rheinlandpokalpartie zwischen dem TSV Emmelshausen – SV Holzbach II für die Heimmannschaft gewertet. Den Gästen aus Holzbach, ist ein Wechselfehler unterlaufen. Dies war auch der Grund für den Einspruch, den der TSV Emmelshausen einlegte.

Normalerweise, sind beide Mannschaften gewohnt, dass sie im Ligabetrieb jeweils 4-mal ein- und auswechseln dürfen. Im Rheinlandpokal, gelten allerdings andere Aus- bzw. Einwechselregelungen. Nach den Durchführungsbestimmungen des FVR, dürfen während eines Spieles 4 Spielerinnen ausgewechselt werden. Diese können dann allerdings nicht wieder in das laufende Spiel eingesetzt/eingewechselt werden. Die Durchführungsbestimmungen und die neuen Regelungen für die Spielzeit 2019/2020, wurdem jedem Verein vor der neuen Spielzeit seitens des FVR übersendet.

Wir distanzieren uns von den Aussagen des SV Holzbach auf deren Facebookseite. Man hat sich in keinster Weiße im Vorfeld der Partie mit dem Schiedsrichter auf eine andere Wechselregelung geeiningt.

Die Enttäuschung seitens des SV Holzbach ist aus unserer Sicht nachvollziehbar. Allerdings finden wir es sehr schade, dass der Verein,Spielerinnen und Fans, nun die Schuld bei den Frauen des TSV Emmelshausen suchen. Ein Verein wie der SV Holzbach, der die letzten Jahre ziemlich Erfolgreich war und auch noch ist, sollte man eigentlich eine Professionellere und fairere Argumentation diesbezüglich erwarten.

Trotzdem wünschen wir dem SV Holzbach weiterhin viel Erfolg für die aktuelle Spielzeit.

#nichtohnemeinemädels – und weiter geht´s mit den TSV Models

Frauenfußball und Model´s?
Klar geht das – denn unsere Mädels können jede Position spielen!

Nach dem erfolgreichen Fotoshooting des DFB mit all unseren Spielerinnen im letzten Jahr wird die DFB Kampagne zur des Förderung des Frauen- und Mädchenfußball nun deutschlandweit in den verschiedensten Medien beworben.

Nicht nur Plakate, Blocks, Flyer und Aufkleber – auch die großen Plakatwände in den Städten wird mit dem Konterfei der TSV Mädels beworben.

Und wie man auf dem uns zugespielten Foto auch sieht: Auch sehr erfolgreich beworben unsere Model’s, sorry, unsere Spielerinnen oder?

DFB Kampagne #nichtohnemeinemädels mit den TSV Emmelshausen Frauen und Mädchen
TSV Emmelshausen e.V.

TSV Emmelshausen Frauen- und Mädchenfußball
Mittendrin statt nur dabei!