Auch im FFussball-Magazin finden Probleme des Frauenfußball Beachtung.

Das Thema „Farce bei der Frauen HKM“ ist noch nicht beendet!

Bericht der Rhein-Zeitung zur HKM des Fußballverbandes Rheinland

In der aktuellen März 2018 Ausgabe des FFUSBALL-MAGAZIN  wird auf Seite 9 (hier als PDF Auszug) ein Kommentar zum damals veröffentlichten Bericht der lokalen Presse (siehe Bild) zum Thema „Farce bei der Frauen HKM/FKM“ publiziert.

Nachdem die fachkundige Redaktion des deutschlandweit erscheinenden Magazins FFUSBALL-MAGAZIN sich wegen weiterer Informationen mit uns in Verbindung gesetzt hat, wurde das Thema dort ebenfalls aufgenommen und zur Diskussion gestellt und zeigt damit, dass es nicht nur im Rheinland (Rede-) Bedarf in Sachen Frauen- und Mädchenfußball gibt.

Denn eigentlich sollte es nur um Spaß und Freud im (Amateur-) Fußball und in der Gemeinschaft gehen. Aber es gilt einen langfristigen und gesicherten Spielbetrieb unter Berücksichtigung der demografischen Entwicklung zu gewährleisten! Und hier sind immer mehr Vakanzen zu bemerken, die dann entsprechende Berichte in der Presse erzeugen – und das mit Recht! Anhand von aktuellen Problematiken wird mit diesem Beitrag versucht, möglichst viele Beteiligte anzusprechen, Anregungen und Hinweise zur Sache zu geben. Selbstverständlich gelingt das nicht vollständig – aber hoffentlich sind es genügend zum Nachdenken!

Und auch wenn hier nur ein Thema beschrieben wird (es gibt noch weitere wie z.B. Definition der Ausbildungsentschädigung oder auch zur Problematik „Stellenwert und Akzeptanz in der Öffentlichkeit“), so hoffen wir doch, damit einen Stein ins Rollen gebracht zu haben mit dem Ziel, dass alle Mädels und Frauen regelmäßig im sportlichen Wettkampf Fußball trainieren und spielen können – sie haben es sich verdient!

Und noch ein Tipp:
Die neue Ausgabe des FFussball-Magazins ist ab dem 12. März 2018 im Handel erhältlich. Bestellen kann man das Heft rund um den Frauenfußball auch im Internet: Hier der Link: http://www.ffussball-magazin.de/kontakt

Juniorinnen Trainer(in) beim TSV – So geht´s

Juniorinnen Trainer beim TSV Emmelshausen – Komm in´s Team!

Ohne qualifiziertem Training beim Fußball geht für die Spielerinnen nichts!
Und ohne Trainer, die das entsprechend gestalten, gibt´s kein altersgerechtes Training!

Bild: © Wonge Bergmann

Bild: © Wonge Bergmann

Für die kommende Saison 2018/2019 suchen wir für den Bereich der D- und C-Juniorinnen engagierte TrainerInnen, die den erfolgreich eingeschlagenen Weg des TSV Emmelshausen e.V. mitgehen und weiterhin Erfolgsgeschichten mit den Mädels schreiben wollen.

Der TSV Emmelshausen e.V. ist einer der ganz wenigen Vereine im Verband, der seit mehr als 10 Jahren jeweils mind. eine Mannschaft im regelmäßigen Spielbetrieb in allen verfügbaren Altersklassen stellt und damit den Nachwuchs eine durchgängige Entwicklung innerhalb ihrer Jahrgänge und in „ihren“ Mannschaften bietet.

Unsere D- und C-Juniorinnen sammeln seit Jahren Titel und Erfolge:
Rheinlandmeister, Kreismeister, Hallenkreismeister, Pokalsieger und viele mehr.
Beide Mannschaften spielen regelmäßig im Staffelbetrieb des FV-Rheinland und sind dort sehr erfolgreich und mit viel Spaß und Engagement unterwegs.

Und nun zu dir:

  • Du kannst die Mädchen im Spiel- und Trainingsbetrieb unterstützen?
  • Du bist engagiert, fleißig, zuverlässig und liebst den (Mädchen-) Fußball?
  • Du weißt was das „goldenen Lernalter“ bedeutet und warum gerade das bei den D- und C-Juniorinnen so wichtig ist?
  • Du hast Verständnis für Mädchen und weißt was gewissenhafte und ausdauernde Ausbildung im Jugendbereich bedeutet?
  • Du bist bereit für die Aus- und Fortbildung innerhalb des Trainerteams?
  • Du bist dabei wenn es um die TSV Schnuppertrainings,  Talenttage und Trainingscamps geht?
  • Du willst „mitspielen“ im Team des TSV Frauen- und Mädchenfußballs!

Dann melde dich – denn für die neue Saison 18/19 benötigen die Mädels – genau – dich!

Bild: Robert Reichstein

Bild: Robert Reichstein

Das aktuelle TSV Trainerteam mit derzeit 12 engagierten Trainern und Betreuern unterstützt dich in der Durchführung, im Training und im Spielbetrieb. Der TSV als Verein unterstützt dich zusätzlich mit einer qualifizierten Aus- und Weiterbildung bis zum erreichen der Trainerlizenz des Fußball Verbandes.

Wenn du also Interesse hast im Team des TSV Emmelshausen e.V. Verantwortung zu übernehmen nimm einfach Kontakt auf:

TSV Emmelshausen e.V.
Frauen- und Mädchenfußball
Tel.: 0160 / 725 5656
eMAIL: Abteilungsleitung Frauen- und Mädchenfußball

TSV Frauen Jahresabschluss 2017 Bonn

Weihnachtstour 2017 der TSV Frauen

Auch dieses Jahr ging´s mit den TSV Frauenfußball nach Beendigung der Hinrunde und zur Winterpause direkt weiter. Denn der Jahresabschluss in diesem Jahr bedeutet nicht nur, gemeinsam eine ganz hervorragende Hinrunde ausklingen zu lassen, sondern zusammen im Team was zu unternehmen und sich auch zu belohnen.

2017-12-02 10.26.06

Also: Plan erstellt, umgesetzt und los:

Einen der mitfahrenden Personenanzahl entsprechenden Bus gechartert (Danke der Firma Geiss Busreisen in Simmern für den besonders „großen“ Service) und Abfahrt nach Spich/Troisdorf in den Soccerdome.

Ab auf dem Platz für eine ausführliche Soccer-Trainingseinheit (Fußball spielen die TSV  Mädels möglichst immer und jederzeit!) im Mixed Team inkl. der Nachfrage auf Verlängerung (wo gibt’s denn sowas nach 90 Minuten Training?)

2017-12-02 12.31.02

Nach einem kleinen kulinarischen Zwischenstopp fuhr die Truppe, nach einen souverän gewonnen Zweikampf mit einem konkurrierenden Bus, in die Bonner Innenstadt auf den bekannt guten Weihnachtsmarkt mit angeschlossener Shopping-Meile.

Die Temperaturen waren „Glühwein günstig“ und die selbstständige Verteilung der Spielerinnen in die verschiedenen Verkaufsstände und Geschäfte verlief reibungslos. Diverse Einkäufe später erfolgte noch ein reger Gedankenaustausch am Glühweinstand (was ist denn nochmal ein „Glühkirsch“? 😉  ).

 

Schluss?

Natürlich nicht. Wolfgang Geiss, auch bekannt als der „WBF“ (weltbester Busfahrer  trotz demolierter Kanne mit angeblichen Kinderpunsch) lieferte die Truppe dann in Emmelshausen im Stammlokal der TSV Frauen Il Camino ab.

Bei einem wieder einmal sehr guten Abendessen und vielen Getränken (Übrigens: Danke Mädels für euer besonderes Engagement ab dem Moment als ich erwähnt hatte, dass die Getränke ausnahmsweise übernommen werden…??) konnte der wirklich lange Tag spät abends ausklingen.

P.S. Zur Erinnerung nochmals die Stichworte: Sommer, Abschluss, Ninja-Warrior!
Ja, wir haben verstanden….

Souveräner Derby Sieg der TSV Frauen

Eine starke Leistung der TSV Frauen im heutigen Derby wurde belohnt mit einem souveränen Sieg.

Damit grüßt die Mannschaft der beiden Trainer Florian und Christoph Reuter von der Tabellenspitze.

Wir freuen uns, dass der Weg nach oben weiterhin erfolgreich beschritten wird.

TSV Frauen- und Mädchenfussball: Mittendrin statt nur dabei!

Kanutour zum Abschluss – Einfach nass :-)

Es war mal ein Abschluss der anderen Art den die TSV B-Juniorinnen in diesem Sommer unternommen haben um die nicht nur sportlich äußerst erfolgreiche Saison zu beenden.

Getreu dem Motto „jedes Jahr was neues“ wurde dieses Jahr die Lahn unter die Räder, sorry, die Paddel genommen. Zusammen mit Trainer und den Betreuern wurde dann drei Stunden lang die romantische Strecke zwischen Balduinstein und Laurenburg auf der Lahn befahren. Eine hervorragende Unterstützung durch Jaqueline Buch, die uns bei der Planung und den Kajakbooten unterstützte. Zwei Schleusen wurden gemeistert, einige Motorboote bzw. der Wellen ebenso und: Keiner der (un-) freiwillig in´s Wasser fiel – also wieder  einmal alles richtig gemacht 🙂

IMG_1300

Im Maximiliansbräu zu Lahnstein  wurde mit gutem Essen und Getränken der verdiente Einkehrschwung durchgeführt, der – nicht nur wegen dem hervorragenden „HSV Kellner“ – sehr kurzweilig war.

Hervorragend die Präsentation der Mannschaft, die sich mit einem besonders tollen Geschenk von den Trainern verabschiedeten – in einer einzigartigen Art und Weise die aufzeigt, dass Fußball und Team hier gelebt wurden und werden. In dieser Konstellation einmalig und der Beweis, dass Fußball in einer Mannschaft für mehr da ist als nur den Ball im gegnerischen Tor zu versenken 😉

Und hier noch einige Impressionen der 2017er #Ufersucher #Buschfahrer #Rückwärtsfahrer #Einparker #Hinterherfahrer #mitnemtretbootinseenot #fastumkipper #schleusenfesthalter #lahnentlangjogger 😉

#diebesten #b-maedels4ever #ichliebeallemeinebmädelsundfussballerinnenundzickensoccerinnen #ihrseitsowiesodiebesten #irgendwannirgendwomalwieder

TSV Emmelshausen tourt erneut erfolgreich beim Copa Mareseme Cup 2017 in Barcelona.

 Die B-Juniorinnen des TSV Emmelshausen nehmen erneut sehr erfolgreich beim Copa Mareseme Cup 2017 teil.

Um es direkt vorne weg zunehmen:
Ein hervorragender dritter Platz in der Gruppe der U17 Juniorinnen bei gesamt 49 Frauen- und Mädchenteams rundete eine sehr erfolgreiche Woche der TSV Emmelshausen Fußballerinnen in Spanien ab.IMG_0973.JPGÜber Ostern ging es für den 17-köpfigen Tross für 9 Tage an die spanische Küste nach Malgrat de Mar (Nähe Barcelona). Dort wird seit Jahren ein qualitativ sehr hochwertiges Turnier für fußballbegeisterte Mädchen und Jungs ausgetragen, die dieses Jahr aus 14 Nationen und mit insgesamt 139 Mannschaften vertreten waren.

IMG_0849Der TSV Emmelshausen, vertreten durch seine U17 Spielerinnen, tourte dabei zusammen mit dem Kooperationspartner des TSV, dem SC13 Bad Neuenahr per Bus in Richtung Süden. Beide Vereine stellten dann drei Mannschaften, wobei bei den U15 des SC13 einige ehemalige TSV Spielerinnen dabei waren. Die beiden U17 Teams wurden vom TSV (Bezirksliga) und dem SC13 (Bundesliga) gestellt.

IMG_4884.JPGDie U15 Juniorinnen des SC13 Bad Neuenahr (mit den derzeit dort spielenden TSV-Juniorinnen) belegten ungeschlagen den 1. Platz in ihrer Gruppe, während sich die beiden U17 Teams, die leider im Halbfinale aufeinander trafen, die hervorragenden Plätze 2 und 3 sicherten. Damit war der Bus auf der Rückfahrt mit drei riesigen Pokalen gut sichtbar ausgestattet.

Besonders erwähnenswert ist, dass sich die Mädels des TSV nur den zwei Bundesligisten geschlagen geben mussten, so dass sich der dritte Rang bei diesem stark besetzten Turnier als bestes Ergebnis der vor 8 Jahren gegründeten Frauen- und Mädchenfußball Abteilung des TSV herausgestellt hat. Sicherlich auch eine Folge der seit Jahren hervorragenden durchgeführten Jugendarbeit, die im Vorderhunsrück seinesgleichen sucht und nur vom TSV in allen Altersklassen der Mädchen und Frauen geleistet wird.

Ein tolles Erlebnis, dass die jungen Mädels sicherlich ebenso beeindruckt hat wie die am Dienstag durchgeführte Eröffnungsveranstaltung, bei dem alle 139 Mannschaften in das Stadion Pineda de Mar einmarschierten, namentlich erwähnt wurden und bei dem Abspielen der Nationalhymne ihr Land eindrucksvoll vertreten haben.

IMG_0750.JPGGespielt wurde dann jeweils in verschiedenen Stadien der Umgebung, die per einwandfrei organisierten Bustransfer zusammen mit den nachgereisten Fans und Eltern angefahren wurden. Schön anzusehen war es, dass die jeweils beiden spielfreien Teams immer die Spiele der anderen Mannschaften besuchten und mit viel Stimmung und Gesängen anfeuerten. Ein wirklich schön anzusehendes, gemeinschaftliches Auftreten aller 48 mitgereisten Spielerinnen und Trainer sowie Betreuer, die dadurch sehr viel beneidenswerte Anerkennung und Lob bekamen.

Der Abschlussabend am Freitag, bei dem die U17 durch den Stadionsprecher auf den Platz gerufen und den riesigen Pokal überreicht bekamen, ließ nochmal Gänsehaut Feeling aufkommen und zu recht verließen die Mädels nach einem 20-minütigen Feuerwerk das große Stadion als echte Gewinner!IMG_0808.JPG

Aber nicht nur das Turnier, auch weitere Dinge wurden erlebnisreich umgesetzt. Die Fahrt am Sonntag nach Barcelona mit Besichtigung der olympischen Anlagen, des Hafens mit einigen ankernden Kreuzfahrtschiffen, der berühmten Einkaufsmeile Ramplas, der sehenswerten Altstadt Barcelonas, aber auch die Besichtigung des größten europäische Fußballstadions, das Camp Nou des FC Barcelona, beeindruckte die Teilnehmer(innen). Eine spannende Stadtrundfahrt mit dem tollen spanischen Führer  „Armando Diego“ und mit vielen interessanten Details über die Stadt rundeten den Sonntag bei hervorragenden Wetter ab.

IMG_4725.JPGNatürlich kam auch die ein oder andere Trainingseinheit, Beachvolleyball und -soccer (inkl. einem Bad im Mittelmeer (sehr kalt….)) sowie der Besuch einiger Turnierspiele nicht zu kurz. Ein gemeinsames Abendessen am Strand, dazu ein Besuch einer typischen spanischen Bar sorgten für tolle Stimmung und für eine super Gemeinschaft. Und das Flanieren am Samstag in Lloret de Mar inkl. Shopping ist bei den Mädels natürlich ein wichtiger Punkt und konnte selbstverständlich ausgiebig durchgeführt werden.

Alles in allen ein sehr lohnenswerter Ausflug mit tollen Erfolg, der nicht nur im sportlichen Bereich für neue Freundschaften und tollen Erfahrungen gesorgt hat.IMG_0871.JPGDas Fußball im TSV eben mehr ist als „nur kicken“  wurde wieder einmal auf hervorragende Weise umgesetzt.

3-Sieger_2017Aber bis zur nächsten Fahrt 2018 stehen noch ein paar wichtige Spiele in der Bezirksliga an. Und da sollten die Mädels an ihre Leistungen aus Spanien anknüpfen können.

P.S.
Nachtrag: Die B-Juniorinnen haben dann am gestrigen Samstag (29.4.) ihr erstes Rückspiel in der Bezirksliga deutlich mit 11:0 gewonnen. Wenn das jetzt mal kein Zeichen ist 😉

Und der Vertrag der Trainer wurde vor eindrucksvoller Kulisse ebenfalls verlängert:
IMG_0687.JPG

Hier der Link zu den Bildern der KOMM-MIT Organisation: Copa Mareseme 2017

Halbfinale in Barcelona beim Copa Mareseme Cup

Zwischenstand vom Copa Mareseme Turnier 2017 in Barcelona.

Unsere B-Juniorinnen haben sich durch zwei Siege und nur einer Niederlage für das Halbfinale qualifiziert. ??

Das bedeutet dann am morgigen Endspieltag, dass es dann gegen unseren Kooperationspartner, dem SC13 Bad Neuenahr 1 geht. Eine ungewöhnliche Konstellation, aber ein tolles Ereignis.

Drücken wir morgen um 10 Uhr den Mädels dann beide Daumen ?

 

Copa Mareseme Turnier 2017 – Int. Turnier in Spanien

Die Planungen für Spanien 2017 gehen in die heiße Phase

Und los geht´s wieder einmal für die TSV Mädels.
Zusammen mit unserem Kooperationspartner, dem SC13 Bad Neuenahr geht´s über Ostern für 7 Tage nach Spanien zum internationalen Turnier in Maresme.

20140423_104730.jpg

Bus, Hotel und Plätze sind klar, die Buchungen sind bestätigt, das Abenteuer kann beginnen. Das zusätzlich noch ein paar Damen von den TSV Frauenteam mitfahren zeigt, dass der „Verein“ als Ganzes unterwegs ist – dazu komm noch eine Handvoll Betreuer und noch ein paar Fans´s – Eng wird´s im Bus werden.

Bei den Mädels des SC13 Bad Neuenahr spielen einige, ehemalige TSV´ler, so dass quasi ein Familienausflug stattfinden wird. Auch werden wir zusammen mit dem SC13 Bad Neuenahr in der Summe drei Teams stellen und damit eine schlagkräftige Truppe haben. Es gilt die hervorragenden Ergebnisse der letzten Jahre zu bestätigen und das mit jeder Menge Spaß und mit „Fußballpower made im Hunsrück“20140423_104600.jpg

Über die Geschehnisse vor Ort berichte wir dann via Blog live von den Plätzen und bis dahin: Koffer schon mal bereitstellen zum packen….

TSV B-Juniorinnen glänzen bei stark besetzen Hallenturnier des TV Kruft

2. Platz bei dem sehr hochwertigen Mädchenturnier in Kruft erreicht:

Vereine, die bei den Kennern des B-Juniorinnen Mädchenfußballs im Gebiet des Fußballverbandes Rheinland die Zunge schnalzen lassen: Andernach, Kruft, Immendorf, Altendiez, Güls, Adenau – und eben der TSV Emmelshausen beim „who is who“ Turnier des TV Kruft.

In diesem sehr stark besetzten Turnier, bestehend aus den Mannschaften der verschiedenen Leistungsstaffeln, wurde mit tollen und sehenswerten Szenen auf hohem Niveau ein äußerst attraktiv anzusehender Hallenfußball gespielt.

Und die B-Juniorinnen des TSV Emmelshausen um das Trainerteam Haneder/Bersch erreichten – nicht ganz so überraschend – den zweiten Platz direkt hinter dem Favoriten, der SG Andernach. Mit nur einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger wurde der Grundstein für das erfolgreiche Abschneiden des ältesten Mädchenjahrgangs gelegt.b-juniorinnen_kruft_2017

Die taktisch klug agierende Mannschaft zeigte aber auch zur rechten Zeit das benötigte, faire Zweikampfverhalten und belohnte sich mit einem schnellen Spiel nach vorne, dass durch eine sehr gut stehende Defensive ermöglicht wurde.

Eine hervorragende Leistung, auf die man sehr stolz sein kann und nur zurufen möchte: Weiter so!

Das Team, dass an diesem Wochenende für den TSV am Start war:

Angi Müller, Theresa Hahn, Kaddi Michel, Johanna Bersch, Elisa Reichert, Tabea Schneider, Ghalia und Reihab Abou-Sahion, Maren Erdmann und Lisa Wagner.

Bubble Soccer – TSV Emmelshausen und Sandra Minnert machen es möglich!

Spielen auch Sie die neue Trendsportart Bubble Soccer aus Skandinavien. Bubble Soccer garantiert eine große Portion Lachmuskeltraining und ist beliebt bei jung und alt!

15439900_669926433167803_3561681802839573020_n

Bubble Soccer kann sowohl indoor oder auch outdoor an einer von uns ausgewählten oder Ihrer Wunschlocation gespielt werden und ist nicht nur für fussballbegeisterte Männer geeignet! Selbst als Zuschauer werden Sie lustige Momente erleben, wenn die Spieler über das Spielfeld rollen und sich anrempeln und tackeln..

Ziel des Spiels ist es – wie beim Fußball auch – in Teams gegeneinander anzutreten und den Fußball in das gegnerische Tor zu schießen. Zu Beginn des Spiels begibt sich jeder Spieler in seinen Bubble – einen großen, mit Luft gefüllten Ball. Im Bubble Ball fühlen Sie sich wie in einem Airbag und sind rundum geschützt. Neben dem klassischen Bubble Soccer können Sie bei uns auch weitere Spielvarianten ausprobieren, die wir Ihnen gerne vorstellen.

Erleben Sie mit Freunden & Kollegen einen erlebnisreichen Tag beim Bubble Soccer!

Bubble Soccer Event veranstaltet spaßgeladene Events mit der Trendsportart Bubble Football im indoor und outdoor Bereich und demnächst in Emmelshausen!

Mehr Info´s auch unter:
https://www.bubble-soccer-event.de/