Halbfinale in Barcelona beim Copa Mareseme Cup

Zwischenstand vom Copa Mareseme Turnier 2017 in Barcelona.

Unsere B-Juniorinnen haben sich durch zwei Siege und nur einer Niederlage für das Halbfinale qualifiziert. ??

Das bedeutet dann am morgigen Endspieltag, dass es dann gegen unseren Kooperationspartner, dem SC13 Bad Neuenahr 1 geht. Eine ungewöhnliche Konstellation, aber ein tolles Ereignis.

Drücken wir morgen um 10 Uhr den Mädels dann beide Daumen ?

 

B-Juniorinnen Spanien 2017 (Barcelona Turnier)

Auch 2017 geht´s wieder zum Copa Mareseme Cup nach Spanien

Die Vorbereitungen laufen Hochtouren, denn auch 2017 werden die TSV B-Juniorinnen in Spanien beim Copa Mareseme Cup in der TSV_T3Nähe von Barcelona teilnehmen. Nach dem tollen Erfolg von vor zwei Jahren beim ersten Auftritt mit Platz 7 von 17 Mannschaften (Infos von damals gibt´s hier) wollen die Mädels zusammen mit dem Kooperationspartner, dem SC13 Bad Neuenahr, erneut in den Top 10 mitmischen.

Vom 15.4. bis 22.4.2017 (Ostern) wird also die spanische Küste belagert und nicht nur der Fußball, sondern auch Ausflüge nach Barcelona mit dem Besuch des legänderen Stadion Camp Nou, Orte wie Lloret de Mare sowie Shopping Tour in Barcelona werden für eine sehenswerte Reise und einige Erlebnisse sorgen.20140421_112948

Übrigens:
Auch Mädels aus anderen oder ohne Vereinen können bei dem sehr günstigen Ausflug teilnehmen und auch im Rahmen einer kurzzeitigen „Gastspielerlaubnis“ im Turnier mitspielen.
Wer also Lust hat und Jahrgang 2003 oder älter ist: Einfach melden und schon seit ihr mit dabei :-). Info´s gibt es auch unter 0160 / 725 6565 oder Mail senden:

FFussball-Magazin.de berichtet erneut über den TSV Emmelshausen und seine Arbeit. 

Erneut wird in der aktuellen Ausgabe des führenden Magazins für den Frauenfußball über den TSV Emmelshausen und seine erfolgreiche Arbeit im Frauen- und Mädchenfussball  berichtet.img_0243-1.jpg

Die Berichterstattung über die intensive, aber seit Jahren erfolgreichen Jugendarbeit zeigt, dass beim TSV die so wichtige Ausbildung für den Frauen- und Mädchenfußball positiv umgesetzt und anerkannt wird.

Gerade im Jugendbereich ist eine zielgerichtete und behutsam geplante Vorgehensweise bei der Aus- und Weiterbildung zwingend notwendig, um die Talente und Spielerinnen mit Bedacht, aber auch mit viel Spaß an den Fußball heranzuführen.

Dies ist nur einer von vielen und wichtigen Bausteinen für die Entwicklung und den späteren Werdegang der fußballbegeisterten Mädchen.

Nicht das – unsportliche – Abwerben der zum Teil noch in Ausbildung befindlichen Mädchen durch andere Vereine, die sich dann mit den Lorbeeren kurzfristig „erfolgreich“ präsentieren, hilft den Mädels: Sondern die ziel- und fachgerecht ausgerichtete Ausbildung und Unterstützung in den entsprechenden Jahrgängen fördert langfristig erfolgreiche Fussballerinnen! Und tolle Menschen!

img_0242-1.jpg

Und genau für diese Philosophie steht der TSV Emmelshausen und seine Trainer!

Und deswegen stellen wir jeder unserer E-, D-, C-, B- und Frauenmannschaften mind. 2 Trainer und Betreuer zur Verfügung, die zum Teil bereits vom DFB lizenziert sind oder gerade aktuell die Ausbildung zum Lizenztrainer machen. Unsere Trainer stellen wir hier demnächst in einer kleinen Serie zum Kennenlernen vor.

Übrigens:
Vielen Dank an die Redaktion und das FFussball-Magazin für die Berichterstattung und Unterstützung. Und ja: Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Arbeit registriert und berücksichtigt wird. Herzlichen Dank dafür.

46 Jahre Vereinsgeschichte unseres Kooperationspartners

Ob als SC 07 oder SC 13 Bad Neuenahr:
Das kann man jetzt auf der  Homepage unseres Kooperationpartners aus Bad Neuenahr nachvollziehen. Die neue und vor allem komplettierte Chronik des Kurstadtclubs ist nun auf der Homepage online. Reinschauen lohnt sich.sc07_logo

Und vielleicht entdeckt sich ja der eine oder andere wieder…Interessant ist die Story der (Frauenfußball-) Geschichte auf jeden Fall.

Und hier geht´s zum Bericht:
http://www.sc13badneuenahr.de/cms/index.php?id=57

Alle Bilder und der Pressebericht vom Talenttag 2015 – Viel Spaß beim Anschauen

Der TSV rief und viele, viele kamen zum Talent- und Sichtungstag 2015 für die jungen Fußballerinnen

Es stimmte einfach alles, beim diesjährigen Talenttag des TSV Emmelshausen zusammen mit dem Kooperationspartner, dem SC 13 Bad Neuenahr, den beide Vereine am Tag der deutschen Einheit im Stadion Emmelshausen veranstalteten.

Beste Wetterbedingungen, eine wunderschöne Anlage und jede Menge Prominenz, die sich die Klinke in die Hand gab. Das Wichtigste waren aber die jungen Talente, die sich bei den Trainern beider Vereine, dem DFB Mobil um Udo Bläser, welches vom Fußballverband Rheinland gesandt wurde und der extra aus Frankfurt angereisten, zweifachen Welt- und Europameisterin Sandra Minnert vorstellten. Knapp 40 Mädchen traten die Reise in den Hunsrück an und verließen mit glänzenden Augen am späten Nachmittag den Ort des Geschehens.
Erfreulicherweise konnte der sportliche Leiter des SC 13 Bad Neuenahr, Sijamak Sauer, 12 junge Spielerinnen zu weiteren Probetrainingseinheiten an die Ahr einladen. „Wir haben den Schwerpunkt auf die Jahrgänge 2002 – 2005 gelegt und sind hier sehr, sehr zufrieden mit der Qualität die sich uns geboten hat.“, so Sauer. Auf die Zusammenarbeit mit dem TSV Emmelshausen angesprochen fügte er hinzu: „Der TSV, um Harald Haneder und sein tolles Team hat, wie in den letzten Jahren auch, wiederholt ausgezeichnete Arbeit geleistet. Es ist ja nicht die erste Zusammenarbeit, was das tolle Miteinander unterstreicht. Auch die Organisation und der Ablauf für diese Veranstaltung sucht sicherlich ihresgleichen“.

In der Tat hatte die Frauen- und Mädchenabteilung des TSV Emmelshausen einiges auf die Beine gestellt, dass sicherlich nicht alltäglich ist und von den zahlreichen Besuchern lobenswert zur Kenntnis genommen wurde. Nicht nur, dass die mehrfache Welt- und Europameisterin und seit diesem Jahr auch  Kooperationspartnerin der TSV Mädchen, Sandra Minnert, tatkräftig beim Training mithalf, sondern auch der Besuch des Präsidenten des FV Rheinland, Walter Desch, ist wahrlich keine Selbstverständlichkeit und zeigt damit den Wert der Veranstaltung. Desch lobte das Engagement beider Vereine und zeigte sich begeistert von dem Einsatzwillen und des Engagements der freiwilligen Helfer: „Genau davon lebt der Fußball“, frohlockte der Spitzenfunktionär.

Dank der Unterstützung der RWE Energie und der Lotto Rheinland Stiftung konnten zusätzlich noch zwei Cage-Soccer Anlagen aufgebaut und in das Sichtungstraining mit aufgenommen werden. Zusammen mit einer Torschussmessanlage und jede Menge Parcours, sowie zwei Spielfelder auf dem satten Grün des Emmelshausener Stadions stand den jungen Mädchen eine eindrucksvolle und tolle Trainingsanlage zur Verfügung und diese wurde auch eifrig genutzt.

In einer Talkrunde während der Mittagspause bei hervorragenden Catering entlockte der SC13 Bad Neuenahr Pressesprecher Peter Eckhardt unter anderem Sandra Minnert einige interessante Aussagen: „Der Schulabschluss und der eigene Körper sind das wichtigste Gut für Euch.“ Mit diesen Worten wandte sich Sandra Minnert an die aufmerksam zuhörenden Talente. „Klar, es ist ein enormer Aufwand, den nicht nur ihr, sondern auch Eure Eltern betreiben, damit ihr irgendwann einmal bei Vereinen wie dem SC 13 spielen zu können. Doch achtet auf Euch, denn leben werdet ihr später davon nicht können. Deshalb ist es umso wichtiger euren Schulabschluss zu machen und einen Beruf zu erlernen. Dazu braucht ihr aber auch eine entsprechende Gesundheit“, so Minnert, die selber alle ihre Meriten mit vielen Verletzungen bezahlte.

Während der kompletten Veranstaltung war es dann Harald Haneder, der den weiteren Ablauf bei dem anschließenden Turnier locker flockig moderierte. Und natürlich gab es zum Schluss noch jede Menge Autogrammwünsche an Sandra Minnert, die auch restlos erfüllt wurden. Ebenso wurden wertvolle Gutscheine für das im nächsten Jahr in Emmelshausen stattfindende  „Fußball-Camp“ unter der Leitung von Sandra Minnert von den Mädchen angenommen. Dazu noch ein T-Shirt für jede Spielerin und eine Urkunde rundeten den spannenden Tag freudig ab.

DSC08456 DSC08465

Das Wort des Tages kam dann vom Patenkind der SC13 U15 Trainerin Saskia Oebel Noack: „Puh jetzt bin ich aber auch fertig.“ Damit war alles gesagt, denn gegeben hatten die Mädchen alles und egal ob der TSV Emmelshausen oder der SC 13 Bad Neuenahr – eine sportliche Heimat dürften alle gefunden haben.

Hier die Galerie zum Anschauen – Einfach hier anklicken…


Image-1Und auch hier noch ein wirklich tolles Mail das wir von einer Mutter einer anwesenden Spielerin noch am Abend bekommen haben:
Mehr und deutlicher kann man es nicht sagen um was es geht bei der Sache!

Dafür recht herzlichen Dank für die tollen Worte die unser Bestreben nochmals verstärken.

TSV Talent- und Schnuppertag 2015 – Jetzt anmelden!

Anmeldungen ab sofort möglich!

Der diesjährige Talent- und Schnuppertag für alle Mädchen, die Fußball spielen, lernen oder auch nur mitmachen möchten, findet am Samstag, den

03. Oktober 2015

ab 10:00 Uhr im Stadion Emmelshausen statt.

Zum TSV Talenttag 2015 können sich alle interessierten Mädchen ab Jahrgang 2007  ab sofort kostenfrei anmelden. Zeigt den Trainern was ihr drauf habt und was ihr könnt. Wir sind schon gespannt!
Schreibt einfach eine kurze eMail mit eurer Adresse, eurem Alter, Verein und mit einer Rückrufnummer und schon seit ihr am 3.10. im Stadion Emmelshausen dabei.
Stadionn Emmelshausen TS

Dabei sein werden u.a. das DFB-Mobil, zwei Soccercage Anlagen, ein Training mit der Welt- und Europameisterin Sandra Minnert, Fußballspiele, Unterhaltung, eine Ball Geschwindigkeitsmessung, ein prof. Sichtungstraining mit unserem Kooperationspartner SC13 Bad Neuenahr, Gespräche mit den TSV Trainern und Betreuern und vieles mehr. Auch dabei sein wird der Präsident des Fußbalverbandes Rheinland-Pfalz um sich alle Fußballerinnen anzusehen.

Gedacht ist dieser Tag für alle Mädels ab ca. 7 Jahren die im Verein Fußball zusammen mit ihren entsprechenden Jahrgängen spielen oder einfach nur mitmachen möchten. Die Veranstaltung ist kostenfrei und vielleicht kommt auch der ein oder andere Überraschungsgast aus der Frauenbundesliga um euch zuzuschauen oder für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Wenn ihr also dabei sein möchtet, dann meldet euch einfach per Mail:
info@zickensoccer.de

Flyer als Download zum Talenttag



imagesDFB

Sandra_am-Ball