Juniorinnen Trainer(in) beim TSV – So geht´s

Juniorinnen Trainer beim TSV Emmelshausen – Komm in´s Team!

Ohne qualifiziertem Training beim Fußball geht für die Spielerinnen nichts!
Und ohne Trainer, die das entsprechend gestalten, gibt´s kein altersgerechtes Training!

Bild: © Wonge Bergmann

Bild: © Wonge Bergmann

Für die kommende Saison 2018/2019 suchen wir für den Bereich der D- und C-Juniorinnen engagierte TrainerInnen, die den erfolgreich eingeschlagenen Weg des TSV Emmelshausen e.V. mitgehen und weiterhin Erfolgsgeschichten mit den Mädels schreiben wollen.

Der TSV Emmelshausen e.V. ist einer der ganz wenigen Vereine im Verband, der seit mehr als 10 Jahren jeweils mind. eine Mannschaft im regelmäßigen Spielbetrieb in allen verfügbaren Altersklassen stellt und damit den Nachwuchs eine durchgängige Entwicklung innerhalb ihrer Jahrgänge und in „ihren“ Mannschaften bietet.

Unsere D- und C-Juniorinnen sammeln seit Jahren Titel und Erfolge:
Rheinlandmeister, Kreismeister, Hallenkreismeister, Pokalsieger und viele mehr.
Beide Mannschaften spielen regelmäßig im Staffelbetrieb des FV-Rheinland und sind dort sehr erfolgreich und mit viel Spaß und Engagement unterwegs.

Und nun zu dir:

  • Du kannst die Mädchen im Spiel- und Trainingsbetrieb unterstützen?
  • Du bist engagiert, fleißig, zuverlässig und liebst den (Mädchen-) Fußball?
  • Du weißt was das „goldenen Lernalter“ bedeutet und warum gerade das bei den D- und C-Juniorinnen so wichtig ist?
  • Du hast Verständnis für Mädchen und weißt was gewissenhafte und ausdauernde Ausbildung im Jugendbereich bedeutet?
  • Du bist bereit für die Aus- und Fortbildung innerhalb des Trainerteams?
  • Du bist dabei wenn es um die TSV Schnuppertrainings,  Talenttage und Trainingscamps geht?
  • Du willst „mitspielen“ im Team des TSV Frauen- und Mädchenfußballs!

Dann melde dich – denn für die neue Saison 18/19 benötigen die Mädels – genau – dich!

Bild: Robert Reichstein

Bild: Robert Reichstein

Das aktuelle TSV Trainerteam mit derzeit 12 engagierten Trainern und Betreuern unterstützt dich in der Durchführung, im Training und im Spielbetrieb. Der TSV als Verein unterstützt dich zusätzlich mit einer qualifizierten Aus- und Weiterbildung bis zum erreichen der Trainerlizenz des Fußball Verbandes.

Wenn du also Interesse hast im Team des TSV Emmelshausen e.V. Verantwortung zu übernehmen nimm einfach Kontakt auf:

TSV Emmelshausen e.V.
Frauen- und Mädchenfußball
Tel.: 0160 / 725 5656
eMAIL: Abteilungsleitung Frauen- und Mädchenfußball

TSV Frauen optimieren die Vorbereitung im Pro-Train Emmelshausen

Der Winter gestaltet die Vorbereitung zur Rückrunde….

…oder doch nicht?
Auch wenn durch die winterlichen Platzsperren das Training auf dem Kunstrasenplatz so gut wie nicht möglich ist, so tut das der Vorbereitung bei den Frauen des TSV Emmelshausen keinen allzu großen Abbruch.

Dank einem tollen Trainingsprogramm durch  Fitness Coach Stefan wurde das Training mehrfach in die Halle des Protrain-Fitness Teams  verlegt und den fußballerischen Ansprüchen angepasst.

Und wie man sieht, sind in den letzten Wochen alle mit Ehrgeiz aktiv – selbst die  Trainer gegen ihr Bestes.

ENERGIE!! ?
MOTIVATION!! ?
SPORT!! ?
FUN!! ?
FRAUEN- UND MÄDCHENFUSSBALL!! ?

P.S. Ihr wollt auch dabei sein?
Gerne – dann hier entlang: Schnupper- und Probetraining im TSV

Neue Partner mit an Board – Unterstützung für die TSV Spielerinnen

Ohne externe Unterstützung kann es in den Vereinen – bei allen Respekt für das so wichtige, ehrenamtliche Engagement der Trainer und der Verantwortlichen – keinen dauerhaft erfolgreichen Spiel- und Trainingsbetrieb geben.

Einer der Stärken des TSV Emmelshausen e.V. ist die konsequente, zielgerichtete Ausbildung der Spielerinnen von den Jüngsten bis zu den Frauen. Der TSV ist damit einer der ganz wenigen, eigenständigen Fußballvereine in Rheinland-Pfalz, die seit mehr als 10 Jahren im regelmäßigen Spielbetrieb durchgängige Mannschaften stellen. Diese fundierte Ausbildung kommt dem Verein und den Spielerinnen entgegen, unterstützt und fördert die Qualität sowie die persönliche und sportliche Entwicklung.

Wir freuen uns sehr, dass sich nun zwei weitere regionale Unternehmen entschlossen haben, den Frauen- und Mädchenfußball in Emmelshausen langfristig zu unterstützen.

Zusammen mit einigen weiteren Unternehmen, die den Verein schon seit Jahren unterstützen, konnte aktuell dringend benötigte Ausstattung beschafft werden.
U.a. mit einem kompletten Satz moderner Trainingsanzüge, Polo- und Trainingsshirts, Jerseys sowie einen Satz Trikots konnten die Spielerinnen und Trainer neu eingekleidet werden und können nun das Team einheitlich ausgestattet in der Öffentlichkeit repräsentieren.

Im Rahmen einer gesonderten Vorstellung (Termin folgt) werden die TSV Spielerinnen das zeitgemäße, moderne Equipment vorführen, zu dem wir dann – natürlich zusammen mit den Fans – auch die Unternehmen einladen und zeigen, dass das neue Outfit sehr nützlich, zweckmäßig und auch äußerst repräsentativ ist.

Somit gibt’s zwei Gewinner: Die Unternehmen und die Spielerinnen.
Herzlichen Dank für das außergewöhnliche Engagement!

Noch eine Bitte an alle Freunde, Fans und Zuschauer:
Berücksichtigen Sie bei Einkäufen und Beschaffungen unsere Partner wann immer es Ihnen möglich ist. Auch die Unternehmen können nur unterstützen und fördern wenn es ihnen wirtschaftlich möglich ist. Deswegen freuen sich unsere Sponsoren über Beauftragungen, die aus ihrem Engagement resultieren.
Und so ganz nebenbei tragen auch Sie mit dazu bei, dass eine der schönsten Nebensachen der Welt weiterhin erfolgreich und mit viel Spaß ausgeführt werden kann.

TSV Emmelshausen Frauen- und Mädchenfußball:
Mittendrin statt nur dabei!

Mal ein anderes Spiel zur Vorbereitung….

Eine ungewöhnliche, aber eine richtig tolle Aktion der TSV Frauen am heutigen Feiertag.

Training. Ja klar. Spiel? Natürlich, viel lieber. Deswegen machen wir ja Training um die Grundlagen für die Spiele zu schaffen.

Die TSV Fußball Frauen, verstärkt mit den Trainern und Betreuern, traten gegen die Mannschaft des TuS Uhler um deren Trainer Mario Esser und dem ehemaligen Coach der TSV Frauen II, Patrick Dye, zu einem Spiel Männer gegen Frauen an.

Durch die „Mixed Teams“ entwickelten beide Mannschaften Ideen und tolle Aktionen, die geprägt waren von Verständnis, aber auch neuen und interessanten Erkenntnissen zwischen den Jungs und Mädels.

Herausragend war aber der Spaß an der Sache und der Idee. Hervorragende Stimmung, wachsende Spielfreude jedes Teilnehmers und eben ein bewusst einfaches, aber mit sehr viel Freude durchgeführtes Spiel zeigte auf, dass es im Amateur Fussball um ein wichtiges Ziel geht: Spaß und Freude unter und mit Freunden.

Und das wurde heute von beiden Teams deutlich aufgezeigt, dass es genau darum bei unserem gemeinsamen Hobby geht!

Vielen Dank an das Team des TuS Uhler für die Bereitschaft und Teilnahme an dem „Experiment“, dass mehr als geglückt war.

Da ist natürlich Wiederholungsbedarf angesagt.

Männer, hört endlich auf mit euren dummen Kommentaren über Frauenfußball

„Solange wir den Ball am Fuß hatten, war uns das einfach egal.“

Es ist 2017, aktuell läuft die zwölfte Fußball-EM der Frauen. Bei den Kommentaren mancher Männer hat man jedoch das Gefühl, es wäre immer noch 1950. Das nervt. Ein Kommentar.

Ein interessanter, aber auch ein nachdenkenswerter Bericht der 2017 ze.tt GmbH und 

zettgmbh2017

Hier geht´s lang zum Bericht….

Viel Spaß beim lesen und genießen

Warum Mädchen Fußball spielen sollten

Frauen- und Mädchenfußball? – Aber JA!!!

Ein sehr interessanter Bericht über unser gemeinsames Hobby in der Ausgabe des  Tagesspiegel. Einfach mal reinklicken und lesen 🙂

http://www.tagesspiegel.de/sport/frauenfussball-warum-wir-maedchen-fussball-spielen-sollten/19755286.html

Je länger man spielt, desto mehr entwickelt sich eine Leidenschaft

Bei den Spielen und im Training steht man als eine Einheit auf dem Platz. Man spielt füreinander und wenn man mal einen Fehler macht, hilft jemand anderes aus. Je länger man spielt, desto mehr entwickelt sich eine Leidenschaft für diesen Sport, den jeder kennt. Aus dem „Beeindrucken wollen“ gegenüber der männlichen Seite, wird der Ehrgeiz zu gewinnen, besser zu…

Tagesspiegl_552017